PRIDE Champion

Das PRIDE Champion Audit

Das PRIDE Champion Audit & Siegel der UHLALA Group bietet Unternehmen und Öffentlichen Institutionen seit 2019 die Möglichkeit, ihr Diversity Management im Bereich LGBTIQ+ schnell und kostengünstig von Diversity-Expert:innen prüfen und auszeichnen zu lassen. Dadurch erhalten sie Anregungen zur Verbesserung ihres Diversity Managements und steigern ihre Attraktivität als Top-Arbeitgebende in der LGBTIQ+ Community und bei Allies.


Das PRIDE Champion Audit ist ein Auditierungsverfahren, bei dem wir als unabhängige Organisation auf Grundlage des Audit-Fragebogens eine umfassende Prüfung der Maßnahmen Ihres Unternehmens in Bezug auf die Diversity Dimension “sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität” durchführen. Der Fragebogen ermöglicht Unternehmen, das bestehende Diversity Engagement zu evaluieren und Verbesserungspotentiale aufzudecken. 


Der interne Auditierungsprozess dauert in der Regel zwei Tage und wird von Mitarbeitenden des teilnehmenden Unternehmens betreut. Er wird durch einen Online-Fragebogen angeleitet, welcher aus rund 75 Fragen (je nach Unternehmensgröße) in 4 übergeordneten Kategorien besteht:


• Organisationsstruktur

• Human Resources

• Kommunikation & Sichtbarkeit

• Rechtlicher Rahmen & Regelungen


Der Fragebogen wird durch die LGBTIQ+ Diversity Expert:innen der UHLALA Group sowie Vertreter:innen aus anderen LGBTIQ+ Organisationen jährlich geprüft und weiterentwickelt. Durch den ganzheitlichen Ansatz des Audits werden alle Aspekte eines guten und nachhaltigen LGBTIQ+ Diversity Managements erfasst und durch die Evaluierung auch aktuelle Benchmarks berücksichtigt.Die Auditergebnisse unterstützen dabei, Strukturen, Maßnahmen und Instrumente zu konzipieren und zu verbessern.

Was ist das PRIDE Champion Siegel?

Das PRIDE Champion Siegel für Arbeitgebende ist die auf dem Audit basierende Zertifizierung von Unternehmen und ihrem LGBTIQ+ Diversity Management. Nach Abschluss des Auditierungsverfahrens erhalten Unternehmen und Organisationen, die mindestens 60% der möglichen Gesamtpunktzahl im Fragebogen erzielt haben, das PRIDE Champion Siegel. Das Siegel existiert in zwei Ausführungen: in Silber für ein Ergebnis zwischen 60 - 80% der möglichen Gesamtpunktzahl und in Gold für ein Ergebnis zwischen 80 - 100%.

Wie läuft der Prozess ab?

1. Beantwortung des Audit Fragebogen und Evaluation des Ist-Zustands Ihres LGBTIQ+ Diversity Management. Eine Teilnahme am PRIDE Champion Audit ist jederzeit möglich.

2. Rückmeldung und detaillierte Auswertung sowie ein einstündiges Feedbackgespräch mit unseren LGBTIQ+ Diversity Expert:innen. Daraus lassen sich Handlungsempfehlungen für die weitere Arbeit ableiten.

3. Alle PRIDE Champions werden Ende des Jahres im jährlichen PRIDE Index gelistet.

Aufbauend auf dem PRIDE Champion Audit bietet die UHLALA Group folgende weitere Leistungen an:

Marketing-Bundle: Ein Kommunikationspaket, mit dem zertifizierte PRIDE Champions ihr Engagement nach außen sichtbar machen können. Das Bundle beinhaltet Social Media Posts über die Kanäle der UHLALA Group, die individuelle PRIDE Champion Trophäe sowie ein einjähriges Unternehmensprofil auf der Website der UHLALA Group und unserer LGBTIQ+ Job- und Karriereplattform Proudr.

Benchmark-Report: Zur vertiefenden Einordnung des eigenen Ergebnis veröffentlichen wir im März des Folgejahres den Benchmark Report und setzen das individuelle Ergebnis der Teilnehmenden im Vergleich mit allen teilnehmenden Organisationen eines Jahres.

Strategieworkshop: Aufbauend auf den individuellen Ergebnissen aus dem PRIDE Champion Audit werden in einem interaktiven Workshop (bis zu drei Stunden lang) Maßnahmen und Initiativen erarbeitet, mit denen das (LGBTIQ+) Diversity Engagement im Unternehmen weiter ausgebaut werden kann.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und fordern Sie das Anmeldeformular zum PRIDE Champion Audit an:

Siegelträger:innen 2023

logo barmer